Pro - Fertigbau
Die reduzierten Kosten der Fertigbauweise
Home | Bauweisen | Fertigbau Holzbau Massivbau | Bau-Ökologie | Pro & Kontra | Fertighäuser | Gewerbebauten
 
 
 
 
Werbung
Hier INFO
 
Hier INFO
 
Hier INFO
 
Hier INFO
 
Hier INFO
 
Hier INFO
 
Hier INFO
  Pro - Fertigbau
  Gewerbebauten und Privatbauten im Fertigbau.
   
Auf den folgenden Seiten will ich versuchen den Fertigbau im allgemeinen sowie den Holzbau - Holzhäuser und Massivbau - Massivhäuser, Fertigteilhäuser für Gewerbe und den Wohnungsbau zu beschreiben, und im Pro und Kontra die Vorteile und Nachteile der beschriebenen Bauweisen gegenüber zu stellen.
  Der Author H. K. Rosenberg
   
  Der deutsche Fertigbau.
   
 
  Beton-Bodenplatte
 

Der deutsche Fertigbau für Holzhäuser und der Fertigbau für Massivhäuser steht für höchste Qualitätsansprüche. Fertigteilhäuser bieten technische und ökologische Standards, die in vielen Bereichen über die Anforderungen, die der Gesetzgeber für den Fertigbau stellt hinausgehen. In Niedrigenergiebauweise sind heute fast alle Fertigteilhäuser erstellt. Gegenüber dem konventionellen Holz-Fertigbau setzt sich der moderne Massiv- Fertigbau aus ökonomischen und ökologischen Gründen immer mehr durch.
 

  Fertigkeller aus Beton
 

Neben wirtschaftlichen, technischen und gestalterischen Aspekten werden zunehmend ökologische Überlegungen bei der Auswahl von Baustoffen und Bauweisen für den Fertigbau angestellt. Moderne Fertigteilhäuser, Holzhäuser und Massivhäuser, bieten höchsten Wohnkomfort und absolute Gestaltungsfreiheit zu einem erschwinglichen Preis. Damit wird auch im Baubereich wirksam, was generell mit Begriffen wie nachhaltige Entwicklung, maßvoller Umgang mit Ressourcen und Kreislaufwirtschaft stärker als früher das menschliche Handeln bestimmt.
 

  Kranmontage
 

Häuser von der Stange gibt es nicht, das Fertighaus wird im Werk unter Berücksichtigung modernster Materialien vorgefertigt. Kein Haus ist genauso wie das andrere. Mit verschiedenen Komponenten und Varianten kann sich die Bauherenschaft das Haus individuell zusammenstellen.
Es werden
Dächer in verschiedensten Ausführungen angeboten, mindestens 15° steile Pultdächer sowie Satteldächer und Walmdächer können mit Dachziegeln jeder Art eingedeckt werden. Mit Wintergärten, Balkonen oder Erkern erweitern sich vielfältigste Gestaltungsmöglichkeiten.
 

  Holz-Fertighaus
 

Holzrahmenbau - Holztafelbau: Unter den zahlreichen angewandten Bausystemen ist die Rahmenbauweise ganz besonders beliebt. Der hohe Vorfertigungsgrad reduziert die Bauzeit deutlich. Die Erstellung des Gebäudes ohne Innenausbau erfolgt in nur wenigen Tagen und beschränkt sich überwiegend auf das Montieren der Bauelemente. Holzrahmen-Wohnhäuser entsprechen in ihrer Beschaffenheit, Konstruktion und Ausstattung den einschlägigen Vorschriften sowie den allgemeinen Richtlinien, Normen und den anerkannten Regeln der Baukunst.
 

  Europas kranke Wälder
 

Die Wälder unserer Erde leiden, nicht zuletzt hat der Mensch selbst Schuld daran. Gnadenloses Abholzen verändert unser Klima, auch hat sich das monokulturelle Aufforsten in der Holzwirtschaft als problematisch erwiesen, sind doch gerade die Wälder immer mehr den Schädlingen und damit dem Verderb ausgeliefert. Der Werkstoff Holz ist nicht unerschöpflich und verteuert sich rapide, ebenso die aufwendige Schalldämmung die massive Bauelemente nach den neuesten Normen und Verordnungen leichter erreichen erweisen sich im Holzbau als potenzieller Kostenfaktor. (Bild-Quelle: LpB Baden-Württemberg)
 
 
Nutzen wir unsere Ressourcen, Kalk, Kies, Sand und Lehm (Ton) gibt es in jedem Land der Erde und ist unter den Gesichtspunkten des modernen Recycling unerschöpflich vorhanden.

  Massiv-Fertighaus
 

Massiv - Fertigbau: Massive Baustoffe sorgen für ein gutes Klima im Haus. Der Produktionsprozess der Bauelemente verbraucht nur wenig Energie und das macht es umweltbewussten Bauherren leicht sich für massive Baustoffe zu entscheiden. Innerhalb des Hauses ist es angenehm weil das Raumklima Sommer wie Winter ausgewogen ist, wärmedämmende massive Baustoffe aus Porenbeton-, Ziegel- oder Gasbetonelementen erfüllen mühelos ohne zusätzliche Dämmschichten die neuen Vorgaben der gesetzlichen Energieeinsparverordnung.
 
Eines haben alle Fertigteilhäuser gemeinsam, Holzhäuser und Massivhäuser werden im Werk vorgefertigt, meistens mit dem LKW zur Baustelle transportiert und an Ort und Stelle zusammen gebaut. Mit einem hohen Vorfertigungsgrad und auch durch vorgefertigte Baupläne, Statik und Zulassung (Zertifikate und Güteprüfungen von amtlichen Materialprüfanstalten, sowie generelle Typenzulassung von Prüfbauämtern für Baustatistik) verkürzt sich die Bauzeit gegenüber der konventionellen Bauweise um ein vielfaches.

Es besteht Uneinigkeit unter den Experten über bauökologische und baubiologische Vor- und Nachteile in der traditionellen Holzbauweise und der modernen Massivbauweise. Aus diesem Grund will ich hier für den Massivfertigbau eine Lanze brechen, der interessierte Leser mag sich selbst seine eigene Meinung bilden. Für Anregungen jeder Art sowie gegensätzlicher Meinungen bin ich jederzeit ansprechbar.

Bauadressen Baufirmen Bau-Adressenverzeichnis Baupartnerfirmen Tieradressenverzeichnis Tierwebadressen
  Copyright © 1999 - 2013 H. K. Rosenberg
 
Home | Bauweisen | Fertigbau Holzbau Massivbau | Ökologie | Pro & Kontra | Forum | Kontakt | Empfehlung | Impressum nach oben
Gewerbebau | Garagenbau | Wohnhausbau
Homepage Design Internet Services   design by webhotte.de